Am Ziel der Träume angekommen

FC Gerolfing 2 – FC Fatih Ingolstadt 2 8:1

In einem spannenden Saison-Schlussspurt sicherten sich die Jungs um Trainer Marcus Stadler knapp aber trotzdem verdient die Meisterschaft in der A-Klasse 2 und steigen damit in die Kreisklasse auf. Dabei profitierten sie von der Niederlage des direkten Konkurrenten aus Irgertsheim, der beim MTV Ingolstadt eine 0:4-Pleite hinnehmen musste.

Den Torreigen eröffnete in der 11. Spielminute Stefan Schmid der einen Elfmeter gewohnt sicher verwandelte. Im Anschluss erhöhten Wolfgang Schmid (16.) und Donat Bashota (18.) auf 3:0 ehe die Gäste in der 19. Minute auf 3:1 verkürzten. Doch es dauerte nur 4 Minuten bis Markus Abele den alten Toreabstand wieder herstellte und so ging es mit einem komfortablen 4:1 in die Halbzeitpause. Nach Wiederbeginn dauerte es zunächst bis zum nächste Torerfolg durch Donat Bashota der in der 64. und 68. Minute seine Treffer Nummer 2 und 3 folgen ließ. Gegen immer mehr aufsteckende Gegner folgten dann noch die Treffer von Timmy Scholz (73.) und Lukas Papke (84.) die den 8:1-Endstand herstellten. Als dann noch die frohe Nachricht vom Sieg des MTV die Runde machte kannte der Jubel keine Grenzen mehr und der Schlusspfiff startete eine Party die nur noch kurz durch Kreisspielleiter Luggi Schmidt unterbrochen wurde der unmittelbar beim Spielende im „Hörgeräte-Langer-Stadion“ eintraf und Meisterpokal und Meisterurkunde des BFV überbrachte.